Sie sind hier: Startseite > Was > News

Der DID in der ungarischen Presse

Ankunft in Mera nach 37 Tagen auf dem Rad

Bei der diesjährigen Tour, um in Mera bei dem Erweiterungsbau des Mehrgenerationenhauses „Mütterchen“ zu helfen, ist die ungarische Lokalzeitung „Szabadsag“ auf unsere Aktivitäten aufmerksam geworden. Die Journalistin war sehr interessiert an der Arbeit des Vereins. Sie fand die lange Zeit in der wir uns in Rumänien engagieren sehr beeindruckend. >>Oft sind es nur Strohfeuer, wenn Leute aus dem Ausland mal bei den Armen der Welt vorbeischauen und ein paar Brotkrumen dalassen<< meinte sie. 

Insbesondere die Tatsache, dass einer unserer Aktivisten von Helinki aus gute dreitausendsiebenhundert Kilometer mit dem Rad nach Mera fuhr um in diesem Jahr wieder bei der Hilfsaktion dabei zu sein und so auf den Verein aufmerksam zu machen, fand großes Interesse.
Zum Artikel >>